Seite auswählen

Vorsicht: Falle!

Hinweise auf scams auf den Philippinen findet ihr auf den Seiten über Gefahren und Kriminalität sowie DOs and DON´Ts.

Aber es gibt auch ein paar böse Landsleute, die andere Ausländer gerne übers Ohr hauen und sich so über die Runden schlagen.

Vorsicht bei folgenden Betrugsversuchen:

  • Betrügerische Arbeitsvermittlung:
    Man findet Anzeigen in Tageszeitungen oder im Internet, dass Arbeitskräfte für zB die Philippinen gesucht werden. Oft werden Handwerker gesucht, das Angebot klingt sehr lukrativ. Nach Kontaktaufnahme erfolgt ein Telefongespräch, man erhält einen seriösen Eindruck. Es folgt eine Einladung, auf die Philippinen zu reisen, der Arbeitsvertrag liegt schon zum Unterschreiben vor. Doch vorab muss noch das Geld fürs Ticket überwiesen werden, da die Firma ja ein Ticket zu günstigeren Preisen bekommt, oder man muss eine Kaution zahlen, und erhält dann das Ticket …
    Macht euch selbst ein Bild, wie realistisch das ist: Auf den Philippinen gibt es viele einheimische arbeitslose Handwerker, die teilweise sogar für nur 3 EUR pro Tag arbeiten …
    Sicher gibt es Jobs für Projektmanager, die für sehr gutes Geld auf den Philippinen eingesetzt werden. Doch dort wird die Rekrutierung meist etwas anders ablaufen.
  • Paßt auch auf eure Bankdaten auf: es gibt genügend Tricks, um zu euren Bankdaten zu kommen und dann mit gefälschter Unterschrift Geld von eurem Konto zu überweisen.
  • Die angebliche Freundin oder zukünftige Partnerin: auf den Philippinen lebende Ausländer geben Kontaktanzeigen im Internet auf, und geben sich als nette Filipinas aus, die, für was man eben will, offen sind. Nachdem man sich online näher gekommen ist, erzählen sie dir von ihrem Problem oder Unglücksfall, und ob du ihnen nicht aushelfen kannst …

Auf den folgenden Seiten gibt es viele weitere wertvolle Tipps für Auswanderer auf die Philippinen:

3 Kommentare

  1. Guten Tag
    ich habe eine Wohnung in Makati zu verkaufen, und lebe in der Schweiz.
    Wie geht das am schnellsten und vor allem am sichersten?
    Danke für eine Rückmeldung

    Antworten
    • Guten Tag,

      wie teuer soll die denn sein ?

      Lg

      Antworten
  2. Wenn man eine Militärpistole mit Munition anmeldet , darf man sie dann einführen als persönliches Effekt . Natürlich im Umzugsgut mit anderen Materialien.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 17 =

Beliebte Reiseziele

Sonnenuntergang in den Visayas
Fischer in Palawan
Reisterrassen von Banaue
Ayala Mall in Cebu
Traumstrand von Boracay
Chocolate Hills in Bohol