Seite auswählen

Impfungen für die Philippinen

Erforderliche Impfungen

Eine Impfbescheinigung gegen Gelbfieber wird bei der Einreise verlangt, wenn man sich innerhalb der vergangenen 6 Tage in einem Infektionsgebiet aufgehalten hat.

Empfohlene Impfungen

  • Hepatitis A
    – wird generell empfohlen
  • Hepatitis B
    – bei längeren Aufenthalten und engerem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung empfohlen
  • Tollwut
    – Impfung empfohlen (bei Bißwunden trotzdem schnellstmöglich zum Arzt!)
  • Cholera
    – die Schutzwirkung der Impfung ist umstritten, also besser den Arzt fragen. Die Impfung wird aber nur in seltenen Fällen empfohlen.
  • Japan Enzephalitis
    – Ansteckungsgefahr ganzjährig, vor allem in ländlichen Gebieten
  • Meningokokken-Menigitis
    – bei Reisen in die Cordilleras im Norden Luzons Impfung zu erwägen

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Bitte im Zweifel oder bei Unklarheiten beim Arzt oder Tropenmediziner nachfragen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 − 4 =

Beliebte Reiseziele

Sonnenuntergang in den Visayas
Fischer in Palawan
Reisterrassen von Banaue
Ayala Mall in Cebu
Traumstrand von Boracay
Chocolate Hills in Bohol