Seite auswählen

Telefon – Handy

Landesvorwahl Philippinen: +63

Die wichtigsten Handynetz-Anbieter auf den Philippinen sind:

  • smart
  • globe

Nehmt unbedingt ein freigeschaltetes Handy mit – oder besorgt euch eines vor Ort. Handyshops gibt es überall und ausreichend, denn das Mobiltelefon ist für Filipinas und Filipinos absolut essentiell. Telefonieren, aber vor allem SMS-en, ist die Lieblingsbeschäftigung. Die schlimmste vorstellbare Katastrophe auf den Philippinen ist eine längere Abschaltung des gesamten Handy-Netztes. 🙂

Die Netzabdeckung ist in besiedelten Gebieten sehr gut.

Wer von Europa aus jemanden auf den Philippinen anrufen will, kann dies über skype, WhatsApp oder dergleichen billig bzw. gratis machen.

Wer sein philippinisches Handy (bzw. seine philippinische SIM-Card) länger nicht benutzt, weil er zB für einige Zeit die Philippinen verlässt, sollte folgendes beachten:

  • Das Guthaben erlischt nach 2 Monaten, wenn inzwischen keine Aufladung erfolgt.
  • Bei Nichtgebrauch der SIM-Karte über 6 Monate verliert diese ihre Gültigkeit. Dh, wer länger als 6 Monate seine SIM-Karte nicht benutzt, muss sich eine neue besorgen, und verliert damit auch seine alte Telefonnummer!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 5 =

Beliebte Reiseziele

Sonnenuntergang in den Visayas
Fischer in Palawan
Reisterrassen von Banaue
Ayala Mall in Cebu
Traumstrand von Boracay
Chocolate Hills in Bohol