Seite auswählen

Beliebte Reiseziele auf Luzon

Manila ist die Hauptstadt der Philippinen. Nur wenige Ausländer mögen Manila. Jedoch gibt es Sehenswürdigkeiten und interessante Gegenden, die man sich anschauen sollte. – Weiterlesen

Angeles ist bekannt für sein Nachtleben und für seine vielen GOGO-Bars. Das Zentrum des Nachtlebens in Angeles City ist Fields Avenue. Hier gibt es die größten und bekanntesten GOGO Bars.
Wer sich vom aufregendem Nachtleben erholen will, der kann eine Wanderung oder einen Rundflug zum Mount Pinatuba Vulkan machen. – Weiterlesen

Subic hat für jeden etwas: einen schönen Strand, gute Ressorts und Hotels, Restaurants und Bars, Nachtleben … – Weiterlesen

Tagaytay wird dank des angenehmen und kühlen Klimas als die zweite Sommer-Hauptstadt der Philippinen bezeichnet. Besonders empfehlenswert ist ein Ausflug zum Taal Lake und Taal Vulkan – ein See in einem Vulkan in einem See. – Weiterlesen

Die Hauptattraktion in Donsol ist das Schwimmen mit Walhaien. Time Magazin hat 2004 das Schwimmen mit Walhaien in Donsol als “the Best Animal Encounter in Asia” gewählt. – Weiterlesen

Baguio – die ehemalige Sommerhauptstadt der Philippinen. Wer der Hitze entweichen will, sollte sich hier ein paar Tage ausruhen. – Weiterlesen

Die Halsema Road verbindet Baguio mit Bontoc. Es ist eine sehr kurvenreiche Bergstraße, auf der man grandiose Aussichten geniessen kann. Man passiert auf ihr auch den mit 2.255 m höchsten Punkt des philippinischen Straßensystems. Diese Straße lädt zu einer Motorradtour ein! – Weiterlesen

Sagada: hängende Särge, Kalkstein-Höhlen, Reisterassen, Wasserfälle, Berge – nette Menschen, friedliche Umgebung, viel Blumen und Bäume – der perfekte Ort zum Entspannen und um Kraft zu tanken! – Weiterlesen

Die Reisterrassen von Banaue sind seit 1995 UNESCO-Weltkulturerbe, und werden gerne auch als “Achtes Weltwunder” bezeichnet. Schaut euch die Reisterrassen von Batad an, welche wie ein riesiges Amphitheater angelegt sind. – Weiterlesen

Vigan ist eine gut erhaltene spanische Kolonialstadt. Straßen aus Pflastersteinen, Häuser im Kolonialstil, Pferdefuhrwerke, Kathedralen …
Auch einige Hotels sind im alten Stil restaurierte Häuser, in welchen man sich um einige Jahrhunderte zurückversetzt fühlt. – Weiterlesen

Baler ist als Surfspot auf den Philippinen bekannt. Hier wurde auch die Surfszene für den Film “Apocalypse Now” mit Martin Sheen gedreht. Hier kommen Anfänger und auch Fortgeschrittene Surfer und Bodysurfer auf ihre Kosten. – Weiterlesen

Die über Hundert Inseln des Hundred Islands Nationalpark sind keine palmengesäumten Südseeinseln, lohnen aber trotzdem einen Ausflug. Islandhopping zu ein paar der Inseln ist sehr beliebt. Es gibt schöne Strände, welche zum Baden und Schnorcheln hervorragend geeignet sind. – Weiterlesen

San Fernando ist ein beliebter Ort für Expats. San Fernando ist beliebt bei Surfern, und auch Tauchen ist hier möglich. Ein Ausflug nach San Fabian und seinem langen weißen Strand ist außerhalb der philippinischen Urlaubssaison empfehlenswert. – Weiterlesen