Seite auswählen

Manila

Manila ist die Hauptstadt der Philippinen. 1975 wurden 17 Städte und Gemeinden zur Stadt Manila zusammengeschlossen (zB. Makati, Ermita, Pasay, Quezon City …). Manila ist auch die mit Abstand größte Stadt der Philippinen. Mehr als 12 Mio. Menschen leben in Manila.

Manila ist eine Stadt mit zu vielen Menschen, zu viel Verkehr, zu viel schlechter Luft …
Ich kenne nur wenige Ausländer, die sich in Manila wohl fühlen. Die meisten schauen, dass sie so schnell wie möglich wieder aus Manila rauskommen. Jedoch gibt es ein paar Dinge, die man sich anschauen sollte. Und zum Shoppen oder Window-Shopping eignen sich die tollen Malls sehr gut

Was soll man in Manila anschauen?

Rizal Park

Rizal Park wird unter Einheimischen auch gerne Luneta Park genannt. Dieser Park ist im Zentrum von Manila gelegen. Es ist eine große Anlage mit Gärten und vielen Blumen, und auch einem Monument für den Staatshelden Rizal. Er ist beliebt bei Filipinos zum Spazieren und Relaxen.

Ermita und Malate

Südlich vom Rizal Park befinden sich die Städte Ermita und Malate. Diese Gegend ist bei Ausländern beliebt – hier gibt es viele Hotels und Restaurants. Diese Gegend wird auch “tourist belt” genannt. Auch gibt es hier einige Nachtclubs und Bars.

Manila Baywalk

Dieser Strandboulevard ist entlang der Rizal Avenue zwischen der US-Botschaft und dem Yachthafen. Beliebt bei Filipinos zum Schlendern am späten Nachmittag und Abend, und zum Genießen des Sonnenunterganges.

Intramuras

Im Norden vom Rizal Park gelegen. Dies ist die Altstadt von Manila, mit Stadtmauern, alten spanischen Gebäuden, Kirchen, dem Fort Santiago, Chinatown, den Chinesischem Friedhof …

Makati

Makati ist der Business District von Manila. Hier gibt es viele Wolkenkratzer. Auch das mit 259 Metern Höhe höchste Gebäude der Philippinen, PB Com Tower, steht hier. In Makati spielt sich das Geschäftsleben ab, die meisten großen in den Philippinen tätigen Unternehmen haben hier ihren Sitz. Makati unterscheidet sich angenehm vom restlichen Manila, denn hier ist es sauber und Armut sieht man hier auch nicht.

Mall Of Asia

In den unzähligen Geschäften dieser Mall findet man alles von Luxusgütern bis Dingen des täglichen Gebrauchs. Aber diese Mall bietet auch mehr – neben sehr vielen Restaurants gibt es einen Indoor – Eislaufplatz, ein IMAX Kino, eine Konzertbühne und weitere Attraktionen.

Manila Ocean Park

Dies ist der erste Weltklasse Marine Themenpark in den Philippinen mit mehreren interessanten Sektionen. Es werden die unterschiedlichen Unterwasser-Lebensformen verschiedener Meerestiefen gezeigt.
Man kann diverse Haie und Stingrays sowie eine Vielzahl von Tieren aus der Unterwasserwelt bestaunen.
Ein faszinierender Themenpark!

Star City

Star City ist ein auf 35.000 m2 angelegter Unterhaltungspark für die ganze Familie, mit vielen erstaunlichen Attraktionen, wie Extreme-rides für Thrill-seekers. Aber auch jede Menge Abenteuerspass für Kinder.

Cultural Center of the Philippines

Das Zentrum der philippinischen Kunst und Kultur. Neben Kunstausstellungen gibt es auch Theateraufführungen und Filmvorführungen.

Resort World Manila

Das größte Ressort und Casino in den Philippinen. Es besteht aus Hotels, Malls, einem Theater, Kinos, Restaurants und natürlich dem größten Casino in den Philippinen.

Beste Reisezeit für Manila

Von Mai bis November ist die Regenzeit. Während dieser Zeit kann es, wenn mal wieder ein Taifun übers Land fegt, auch zu Überschwemmungen kommen.
In Manila herrscht meist eine sehr feuchte Hitze. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 25 und 35 Grad Celsius.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 1 =

Beliebte Reiseziele

Sonnenuntergang in den Visayas
Fischer in Palawan
Reisterrassen von Banaue
Ayala Mall in Cebu
Traumstrand von Boracay
Chocolate Hills in Bohol