Seite auswählen

Bantayan Island

Bantayan Island ist ein Inselparadies in den Philippinen. Auf dieser friedlichen Insel gibt es keinen Massentourismus, dafür lange weiße Sandstrände und türkisfarbenes, kristallklares Wasser.

Bantayan bietet sich hervorragend an, um eine entspannte Zeit zu verbringen – es gibt gute Möglichkeiten zum Schnorcheln, zum Schwimmen, am Strand relaxen …
Oder man leiht sich einen Motorscooter für 250 – 300 PHP pro Tag aus und erkundet die Insel.

Hauptort für Touristen ist Santa Fe. Große Hotels gibt es nicht, dafür nette Resorts mit Bungalows. Auch wird man nicht nach Bantayan des Nachtlebens wegen reisen. Dafür gibt es Restaurants, in denen man gut essen kann, vor allem seafood ist hier ausgezeichnet. Und dann läßt man den Tag mit ein paar Bier ausklingen.

Die Anreise erfolgt am besten von Cebu City. Mit dem Bus in ca. 3 Stunden nach Hagnaya, und dann mit der Fähre in 1 bis 2 Stunden nach Santa Fe auf Bantayan. Es gibt auch eine RoRo-Fähre nach Bantayan. Mit dem Flugzeug dauert die Anreise von Cebu 25 Minuten.

Ein wichtiger Wirtschaftszweig auf Bantayan ist der Fischfang. Bantayan ist in der Gegend bekannt als “egg basket”, täglich werden hier mehr als 1,5 Millionen Eier produziert.

Noch ein Tipp: nehmt genügend Bargeld mit, da es nur in Bantayan City einen ATM gibt.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 11 =

Beliebte Reiseziele

Sonnenuntergang in den Visayas
Fischer in Palawan
Reisterrassen von Banaue
Ayala Mall in Cebu
Traumstrand von Boracay
Chocolate Hills in Bohol