Seite auswählen

Cebu City und Mactan Island

Cebu City – the Queen City of the South – ist die zweitgrößte Stadt in den Philippinen. Im Vergleich zu Manila ist Cebu nicht so hektisch, und man fühlt sich sicherer. Das sieht man schon bei Taxifahrten – während man in Manila permanent auf ungute Taxifahrer trifft, sind die Taxifahrer in Cebu ehrlich. Ich habe während vieler Taxifahrten in Cebu noch keine einzige schlechte Erfahrung gemacht (im großen Gegensatz zu Manila).

Cebu ist ständig am Wachsen. Derzeit wohnen etwas weniger als 1 Mio. Menschen in Cebu. Das Wirtschaftswachstum in Cebu war die letzten Jahre konstant um 5%. Der Wohlstand nimmt zu, die Stadt dehnt sich aus. Aber auch die Kluft zwischen armer und reicher Bevölkerung nimmt zu. Was natürlich ein guter Nährboden für Kriminalität ist. Jedoch ist Cebu noch etwas sicherer als Manila.

Cebu ist gut per Flugzeug zu erreichen. Der Internationale Flughafen hat Direktverbindungen zu mehreren asiatischen Destinationen.

Was tun in Cebu

Die Altstadt von Cebu – Colon – ist etwas heruntergekommen. Nicht sehr schön – wie die meisten philippinischen Städte. Und auch nicht unbedingt einladend zum Schlendern.

Beliebt in Cebu sind die Shopping Malls. Speziell Ayala Mall: Ayala ist eine sehr schöne Mall, mit einer sehr gepflegten Grünanlage in ihrer Mitte. Es gibt hier jede Menge Restaurants und Cafes. Viele Geschäfte hier bieten auch Luxusartikel.
Daneben gibt es noch die SM-Mall, die größte Mall in Cebu.

Empfehlenswert ist ein Besuch des Crown Regency Hotels. Im 37. Stockwerk gibt es in diesem höchsten Gebäude von Cebu außen eine Plattform mit Glasboden, welche sich um das Gebäude windet. Wer schwindelfrei ist, kann sich, gesichert natürlich, an den Rand setzen, die Füße runterbaumeln lassen und die Aussicht genießen. Und ein Stockwerk darüber gibt es eine Achterbahn außerhalb des Gebäudes.

Bars und Nachtleben findet man in der Mango Avenue, wo es ein paar Girlie Bars gibt.

Von Cebu City aus lassen sich leicht einige nette Orte zum Urlauben und Tauchen erreichen: Moalboal, Malapascua, Bantayan, Bohol

Mactan Island

Mactan Island liegt direkt vor Cebu City, und läßt sich per Fähre oder über eine der beiden Brücken schnell erreichen. Auf Mactan liegt auch der Internationale Flughafen von Cebu.

Mactan Island hat wunderschöne Strände, und um Mactan gibt es auch schöne Tauchgebiete. Es gibt einige normalpreisliche Unterkünfte, aber auch absolute Luxusressorts hier. Speziell ausgerichtet auf asiatische Touristen, welche mehr als 80 % der Touristen auf Mactan ausmachen. Vor allem bei Japanern und Koreanern ist Mactan sehr beliebt – was auch das Preisniveau hebt.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − 2 =

Beliebte Reiseziele

Sonnenuntergang in den Visayas
Fischer in Palawan
Reisterrassen von Banaue
Ayala Mall in Cebu
Traumstrand von Boracay
Chocolate Hills in Bohol