Seite auswählen

Mit dem Kajak auf den Philippinen

Die Philippinen bieten sich hervorragend an, um mit dem Kajak auf Erkundungstour zu gehen. 7.107 Inseln, unzählige Strände und Buchten … paddeln durch Mangrovenwälder …

Tausende Kilometer schönes Paddeln in kristallklarem Wasser, über Korallenriffe, vorbei an unberührten Stränden, durch Mangrovenwälder zu Wasserfällen, zu entlegenen Dörfern …

Oft kann man bei Resorts ein Kajak für eine Stunde, einen halben Tag, einen Tag … mieten. Die Kosten sind in der Regel recht günstig. Es gibt auch professionelle Reiseanbieter, die Abenteuerreisen bzw. Outdoorreisen auf den Philippinen anbieten, wo neben Mountain Bike Touren und Wanderungen auch Kajaktouren auf dem Programm stehen.

Beliebt zum Kajaken sind die Buchten von El Nido und Bacuit im Norden Palawans, wo man schöne Paddeltouren durch Lagunen und zu kleinen Inseln unternehmen kann.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 2 =

Beliebte Reiseziele

Sonnenuntergang in den Visayas
Fischer in Palawan
Reisterrassen von Banaue
Ayala Mall in Cebu
Traumstrand von Boracay
Chocolate Hills in Bohol